Eurodan auf Deutsch - Archiven

30.06.03

Morgen haben wir Juli, und endlich kommt das Leben (hoffentlich) wieder in Fahrt. Einige wichtige Termine rasen auf mich zu: die Ergebnisse der Prüfungen (am Donnerstag), die Talentprobe bei der BBC (am Samstag) und die Einladung zum Dolmetschertest in Brüssel (irgendwann vermutlich im Juli).

Hier in Bradford geniesse ich das Leben und versuche, mit der Magisterarbeit voranzukommen, es herrscht jedoch die Atmosphäre eines Wartezimmers, die eine ziemlich belastende Wirkung haben kann.

Sobald es irgendwas zu melden gibt, schreibe ich es sofort hier!

Posted by Eurodan at 18:13 | Comments (7)

16.06.03

Ich habe das Wort für "Weatherman" auf deutsch vergessen. Was macht Jörg Kachelmann beruflich? Wetterman? Wetterberichterstatter? Wettermoderator? Irgendwie weiß ich nicht mehr.

Und wie ist das relevant? Weil ich am Freitag erfahren habe, dass ich zu einer Talentprobe (oder "Audition", wie wir es sagen) bei der BBC eingeladen worden bin, die organisiert worden ist, um neue Wettermoderatoren zu "entdecken". Die Probe findet am 6. Juli in Hull statt, und wenn ich erfolgreich wäre, dann bekäme ich einen Vertrag für sechs Monate im britischen Regionalfernsehen! Cool, oder?

Das ganze stammt von einem Formular, das ich vor zwei Monaten bei der BBC-Webseite ausgefüllt (und dann sofort vergessen) habe. Natürlich erwarte ich nicht, weiter als die ersten Runden zu kommen. Aber es wird bestimmt ein interessanter Tag sein, und wer weiß?

Posted by Eurodan at 12:43 | Comments (13)

11.06.03

Wie die Zeit vergeht! Die Prüfungen sind jetzt endlich vorbei, und das Leben schaltet sich allmählich schon wieder um, wie eine große Waschmaschine. Eine Phase der Transition (sprich: Schleudern) beginnt, und leider kann ich noch nicht wissen, wo das alles enden wird.

Ein ganz komisches Gefühl ist es, noch nicht zu wissen, in welchem Land man ab September wohnen wird. Das ganze hängt von den Ergebnissen der Prüfungen ab, und auch eventuell vom Ergebnis einer Sonderprüfung bei der Europäischen Kommission in Brüssel, falls ich dazu eingeladen werde.

Es kann ja auch sein, dass der Zug in eine völlig andere Richtung abfährt, und ich ab August wieder bei Euch in Köln bin. Das fänd ich natürlich auch klasse.

Wie ihr seht, schwebt mein Leben momentan ein wenig in der Luft. Ich halte euch aber natürlich auf dem Laufenden!

Posted by Eurodan at 12:12 | Comments (6)

01.06.03

Der Sommer scheint endlich angekommen zu sein, und wird bestimmt bis zum 9. Juni (Tag der letzten Prüfung) dauern.

Es ist nämlich während der langen Sommertage und vor allem während der süß duftenden Abende, dass ich Köln am meisten vermisse.

Unheimlich gerne möchte ich jetzt draußen am Hof der Alten Feuerwache oder vorm Kattwinkel ein Kölsch trinken, oder einfach dem Rhein entlang spazieren, und schauen, wie der Tag sanft zu Ende geht, mit der akustischen Begleitung des zischenden Rheins und der leise ratternden Strassenbahnen in der Ferne auf den Rheinbrücken.

Tja... hoffentlich bald wieder.

Hier in Bradford sind die Gelegenheiten, sowas schönes zu untermehmen, bestimmt nicht selten, man muss aber bereit sein, etwas ausserhalb der Stadt zu fahren, und die Busse natürlich kennen zu lernen. Irgendwie fehlt mir aber die Lust. Die hügelige Landschaft spricht mich einfach zu wenig an - deswegen fahre ich lieber nach Hull, wo man wieder flaches Land und weite Horizonte hat, und vor allem, einen Fluß.

Posted by Eurodan at 20:54 | Comments (8)

Zurück